PRESSE:  

 

 

 

1. April 2014:  Mini Me World im Magazin HOCHZEIT:

 

 

 

 

 


"Tortenfiguren wie aus dem Gesicht geschnitten

 

Der Trend schlechthin: Personalisierte Tortenfiguren nach Vorbild des Brautpaars. Braut und Bräutigam auf der Torte sehen dann nicht nur dem echten Paar zum Verwechseln ähnlich, sie tun vielleicht auch noch, was typisch für die beiden ist. Beispielsweise fotografieren und surfen – so wie die beiden in der Figur hier. Sie sind aus ofenhärtender Modelliermasse hergestellt, werden auf Basis von Fotovorlagen kreiert und haben eine Größe von etwa 20 Zentimetern. Gibt´s bei www.mini-me-world.de"

 

Quelle: Magazin „HOCHZEIT“ Ausgabe 3/2014 Mai/Juni


 

 

 

 

 

2. Januar 2014: Mini Me World in der Zeitschrift  

"Viel Spaß!"



 

11. November 2013: Artikel in der Zeitschrift "FÜR SIE" 

    

 MODE-PUPPEN
Tortenfiguren nach
persönlichem Vorbild: 
 Der Steinbildhauer
Dominik Hundt (33) 
hat sich auf nicht essbare
Tortenkunst aus Fimo
spezialisiert. Auf Basis der 
eingesandten Fotos modelliert
er den Kunden verblüffend
ähnliche Mini Figuren. 
Alles echte Handarbeit. 
Ab 199 Euro. mini-me-world.de
 
http://www.fuersie.de
/aktuelles-heft
  



28. August 2013: Mini Me World im WDR Fernsehen 

 

 

Brautpaare aus Knetmasse: Lokalzeit Südwestfalen vom 28.08.2013
Zu einer unvergesslichen Hochzeit gehört für viele eine tolle Hochzeitstorte dazu. Gekrönt wird das Ganze meist mit einer Tortenfigur. Und hier hat sich Steinbildhauer Dominik Hundt aus Kreuztal was ganz Besonders ausgedacht. In seiner Freizeit modelliert er Tortenfiguren aus Knetmasse - und die sehen dem echten Brautpaar zum Verwechseln ähnlich.


Quelle: WDR.de     
 

 

1. Februar 2013: Mini Me World im Magazin HOCHZEIT 2/2013 März/April 

    

   

 

  11. Januar  2013:  Mini Me  World in der Sonderbeilage der Siegener Zeitung zur Hochzeitsmesse 2013 in  Siegen.  

    

 

 

  Dezember  2012: Mini Me  World im Magazin HOCHZEIT 1/2013  

    

  

2. August2012: Mini Me World auf der Homepage vom Magazin "HOCHZEIT" 

    



13. Januar 2012:

PRESSE: Mini Me World in der Sonderbeilage der Siegener Zeitung zurHochzeitsmesse 2012 in Siegen.
 

    





2. Dezember 2011:
PRESSE:
Mini Me World im Magazin HOCHZEIT 1/2012!
 

 

 
  17. Juni 2011:
  




    



  Presse:
  
Die zwei sind nicht aus Zucker:
Sie wurden von Dominik Hundt aus  ofenhärtender Modelliermasse
nach einem Foto geformt. Also kein anonymes  Allerweltsbrautpaar
oben auf der Torte, sondern ein echtes Porträt von Ihnen  selbst.
Den Gestaltungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt,
sondern der Künstler  richtet sich ganz nach den kreativen Ideen der Brautpaare.
  
  Quelle:
Magazin HOCHZEIT Easy planen Extraheft 
Ausgabe 2010/2011
  




 


7. Januar 2011: Mini Me World in der Sonderbeilage der Siegener Zeitung zur Hochzeitsmesse in Siegen2011 

    

  Originelle  Tortenfiguren
  

Garantiert einmalig und ein echter Hingucker, handgefertigte Tortenfiguren  aus Fimo- nach einer Motivvorlage des Brautpaars.
Die Idee stammt von Dominik Hundt aus Kreuztal, der sie auf der  Hochzeitsmesse "live" präsentiert.
Er modelliert am Stand die nicht essbaren Tortenfiguren.
Sie werden in 40 - 50 Arbeitsstunden zu 100 Prozent von Hand gestaltet. 
Die Vorlage bilden Fotos, die Pose kann frei gewählt werden. 
Auf der Messe gibt es bei Dominik Hundt ein Gewinnspiel, bei dem das Gewicht  einer Tortenfigur geschätzt werden soll. 
Als Preis winkt ein Rabattgutschein.
  





7. Dezember 2010:
Mini Me World im Magazin HOCHZEIT 1/2011!!
 

    

  Die Torte  krönen
  
  
[...] Wer  all dem noch eins obendrauf setzen will, verwendet eine ganz besondere  Tortenfigur: nämlich eine, die dem Brautpaar wie aus dem Gesicht geschnitten  ist.
  Diese personalisierten Figuren werden auf Basis von Fotos in Handarbeit aus  ofenhärtender Modelliermasse erstellt. So entstehen Unikate, die dem  Brautpaar nicht nur verblüffend ähnlich sehen, sondern es zudem in einer  Szenerie zeigen können, die typisch für es ist (zum Beispiel bei ihrem  Hobby). Auch als unvergängliches Erinnerungsstück der absolute Renner.  Weitere Infos auf www.mini-me-world.de
  
  
Quelle: HOCHZEIT Ausgabe Januar/Februar  1/2011  




 




26. Juni 2010: Mini Me World in Magazin HOCHZEIT: Easy planen 2010/2011!
 

    

 
Die zwei  sind nicht aus Zucker: Sie wurden von Dominik Hundt aus ofenhärtender  Modelliermasse nach einem Foto geformt. Also kein anonymes  Allerweltsbrautpaar oben auf der Torte, sondern ein echtes Porträt von Ihnen  selbst.
Den Gestaltungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt, sondern der Künstler  richtet sich ganz nach den kreativen Ideen der Brautpaare.
  
  Quelle:
Magazin HOCHZEIT Easy planen Extraheft  Ausgabe 2010/2011  




 




7. Dezember 2009: Mini Me World im HOCHZEIT Magazin 1/2010 

  Wedding MUSTS 2010:
  
Bei jeder Hochzeit geht es einzig und allein um das Brautpaar.
Kein Grund  also, warum dann ausgerechnet auf der Hochzeitstorte ein anderes thronen  sollte. Deshalb dieser Trendtipp zur neuen Hochzeitssaison:
Sich selbst verewigen lassen! Einfach Fotos von den Gesichtern, einer typischen,  gemeinsamen Situation und der Hochzeitskleidung einschicken und Künstler  Dominik Hundt fertigt danach aus ofenhärtender Modelliermasse ein  Figurenpaar, dessen Charakteristik in Gesichtsausdruck und Situation absolut  überzeugt.
Infos auf www.mini-me-world.de
  
  
Quelle: HOCHZEIT 1/2010 Jan./ Feb. 2010
  


 




26. Juni 2009: Mini Me World im Extra Heft "Meine Hochzeit" vom HOCHZEIT Magazin 4/2009
 

    

    



 




9. Dezember 2008: Mini Me-World im "HOCHZEIT" Magazin Januar/Februar2009!
 

 



29.September 2007: Mini-Brautpaar im Brautmagazin!